Home arrow AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Reifen Meckel GmbH

Fischbacher Str. 12

65197 Wiesbaden

Telefon 0611 / 261516

Mobil: 0160 / 977 983 07

Telefax 0611 / 1885882

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Sitz und Amtsgericht Wiesbaden HRB 24022

Geschäftsführer: Frank Zinser

USt.-ID: DE 263786295

Steuer-Nr.: 040/432 4215117

 

Die Reifen Meckel GmbH bietet dem Besteller eine umfassende Informationsplattform über PKW- / Motorradreifen und Zubehör vieler Hersteller. Gleichzeitig bieten wir die Möglichkeit, die ausgesuchten Reifen und Dienstleitungen hier zu bestellen und an eine ausgewählte Adresse zu versenden.

1. Zustandekommen des Vertrages

Unsere Angebote sind unverbindlich. Ihre Bestellung ist ein bindendes Angebot. Wir können dieses Angebot durch Auftragsbestätigung oder aber durch Lieferung der Ware innerhalb von 14 Tagen annehmen.

2. Preise, Zahlung, Lieferung

Alle aufgeführten Daten, Produktbezeichnungen und Preise dienen zur unverbindlichen Information, Irrtümer bleiben vorbehalten.
Die angezeigten Preise sind immer inklusive Mehrwertsteuer.

Der Warenversand erfolgt am Tage der Bankbuchung auf unserem Konto. Verpackungs und Versandkosten werden individuell berechnet und mitgeteilt.

Nachnahmebestellungen können nicht ausgeführt werden.

Für Spaßbestellungen berechnen wir grundsätzlich 25,- Euro Bearbeitungsgebühr, plus der Kosten der Ermittlung der bestellenden IP-Adresse, plus Anwaltskosten.

Die mitgeteilten Lieferzeiten sind zu erwartende Lieferzeiten aufgrund der Reifenbestandssituation im Lager. Verbindliche Zusagen können nicht erteilt werden.

Die Reifen Meckel GmbH wird im Falle der Nichtverfügbarkeit den Besteller informieren. In diesem Fall besteht ein Rücktrittsrecht der Reifen Meckel GmbH.

Ereignisse höherer Gewalt berechtigen uns ebenfalls vom Vertrag zurückzutreten. Der Besteller kann von uns die Erklärung verlangen, ob wir zurücktreten oder innerhalb angemessener Zeit liefern wollen. Erklären wir uns nicht, kann der Besteller vom Vertrag zurücktreten.

Wir behalten uns das Recht vor, Besteller die bereits einmal von einer Bestellung ohne Angaben von Gründen zurückgetreten sind, nicht zu beliefern.

3. Gewährleistung und Haftung

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

Die von uns zu erbringende Gewährleistung bezieht sich ausschließlich auf den Kaufgegenstand. Die Gewährleistung hierfür beträgt 12 Monate.

Liegt ein von uns zu vertretender Mangel vor, so sind wir nach unserer Wahl zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Im Falle der Mängelbeseitigung sind wir verpflichtet, alle zu diesem Zweck erforderlichen Aufwendungen zu tragen, soweit sich diese nicht dadurch erhöhen, dass die Kaufsache nach einem anderen Ort als dem ursprünglichen Erfüllungsort verbracht wurde.

Schlägt die Nachbesserung oder Ersatzlieferung fehl, kann der Besteller mindern oder vom Vertrag zurücktreten.

In ganz seltenen Fällen können Neureifen von der Norm abweichen, dies passiert trotz sorgfältiger Prüfung beim Hersteller und bei uns, vor der Auslieferung. Sollten Sie bei der Reifenmontage feststellen, dass ein Neureifen eine erhöhte Unwucht besitzt (über 80 Gramm) oder gar einen sichtbaren Höhenschlag, demontieren Sie diese Reifen sofort wieder und nehmen den Reifen nicht in Betrieb. In diesem Fall tauschen wir den Reifen sofort gegen einen anderen Reifen gleicher Spezifikation um, jedoch nur wenn der Reifen nicht in Betreib genommen wurde.

Sollten Sie den Reifen in Betrieb nehmen, verwirken Sie unsere Möglichkeit den Reifen als defekte Neuware zu reklamieren. In diesem Falle können wir dann den Reifen nur als defekte Kundenware für Sie beim Hersteller reklamieren, da der Reifen dann bereits in Betrieb genommen wurde und als defekte, gefahrene Kundenware reklamiert werden muss.

Auf Schadenersatz haften wir nur bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung. Falsche Angaben in Beratungssystem sind nicht als grob fahrlässig anzuerkennen. Wir weisen hier ausdrücklich nochmals darauf hin, die Reifenempfehlungen nochmals selbst zu überprüfen, ob diese auch für das ausgewählte Motorrad zulässig sind.

Es ist allgemein bekannt, dass es nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht möglich ist, Computerprogramme (Software) und Datenverarbeitungsanlagen (Hardware) vollkommen fehlerfrei zu entwickeln und zu betreiben sowie sämtliche Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit dem Medium Internet auszuschließen.

Durch Zustimmung bei den AGB sind damit einverstanden, dass die Reifen Meckel GmbH nicht für Fehler oder Versäumnisse verantwortlich gemacht werden kann und auch nicht für Schäden haftet, die sich aus dem Kauf eines vorgeschlagenen Reifens ergeben.

Besonders möchten wir darauf hinweisen, dass es aufgrund spezieller Bestimmungen in den verschiedenen Ländern oder aufgrund möglicher Veränderungen technischer oder gesetzlicher Bestimmungen erforderlich ist, dass Sie vor Montage der vorgeschlagenen Reifen sicherstellen, dass diese Montage nach den technischen Merkmalen des Fahrzeugs, nach den Angaben des Herstellers und in Übereinstimmung mit den jeweiligen Freigaben zulässig ist.

Sie stellen uns im vollen Umfang von jeglicher Haftung im Zusammenhang mit oder als Folge von Forderungen Ihrerseits und/oder Dritter wegen möglicher Schäden aufgrund der Montage nicht zulässiger Reifen frei.

Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Verbrauchers aus Produkthaftung. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei uns zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Verbrauchers.

4. Rückgaberecht

Wir weisen ausdrücklich auf die Bestimmungen für Fernabsatzverträge §§ 312 b ff BGB hin.

Der Besteller kann nach Vertragsabschluss sich durch Rückgabe der Sache vom Vertrag lösen. Er ist nicht mehr daran gebunden. Die Rückgabe muss keine Begründung enthalten.

Die Rückgabe der Ware hat zu erfolgen an:

Reifen Meckel GmbH

Fischbacherstr.12

65197 Wiesbaden

Die Rückgabe muss innerhalb von 4 Wochen angezeigt werden. Die Frist beginnt an dem Tag, an dem die Ware beim Besteller eingeht.

Bitte informieren Sie uns per eMail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können   oder per Fax 0611 1885882, dass Sie die Reifen zurückgeben wollen und schicken Sie uns dann die Ware.

Eventuelle Verschlechterung der Ware hat der Besteller durch entsprechenden Wertersatz zu vergüten. Montierte Ware wird nicht zurückgenommen.

Wir versenden Reifen nach aktuellem Industriestandard und Eigenbelieferung durch die Industrie. Der Industriestandard sieht Reifen als Neureifen an, die bis zu 4 Jahre alt sein können. Wir versenden Reifen bis zu einem Alter von 30 Monaten als Neuware. Durch unsere fachgerechte Lagerung sind die Reifen aber absolut im Neuzustand.

5. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an den Liefergegenständen bis zur vollständigen Zahlung vor.

6. Datenschutzerklärung

Wir erheben für die Ausführung der Bestellung von Ihnen notwendige personenbezogene Daten und verarbeiten und nutzen diese. Wir sind berechtigt, die erhobenen Daten für sämtliche Zwecke im Rahmen unseres Geschäftsbetriebes zu nutzen, insbesondere sie auszuwerten, zu sortieren, abzugleichen. Wir können zur Vornahme auch Dritte beauftragen. Sie stimmen der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ausdrücklich zu.

7. Urheberrechte

Alle Rechte vorbehalten. Text, Bilder, Sound, Grafiken, Animationen und Videos sowie deren Anordnung auf unseren Websites unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt dieser Websites darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Einige unserer Websites enthalten außerdem Bilder, die dem Copyright Dritter unterliegen. Soweit nicht anders angegeben, sind alle Markenzeichen auf unseren Websites markenrechtlich geschützt. Durch unsere Websites wird keine Lizenz zur Nutzung des geistigen Eigentums von uns oder Dritten erteilt.

8. Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Ansprüche aus den Geschäftsverbindungen, insbesondere aus unseren Lieferungen, ist Wiesbaden, auch wenn Verkäufe oder Lieferungen von einer Niederlassung vorgenommen worden sind. Dieser Gerichtsstand gilt auch für Streitigkeiten über die Entstehung und Wirksamkeit des Vertragsverhältnisses.

9. Informationspflichten

Der Käufer ist bei der Registrierung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich Daten des Käufers ändern, insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, ist der Käufer verpflichtet, uns diese Änderung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können   unverzüglich mitzuteilen.

Unterlässt der Käufer diese Information oder gibt er von vornherein falsche Daten an, insbesondere eine falsche E-Mail-Adresse so können wir, soweit ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt wird schriftlich erklärt. Die Schriftform ist auch durch Absenden einer E-Mail gewahrt.

Wir senden dem Käufer unmittelbar nach Bestellung eine E-Mail mit den Kundeninformationen an die bei der Registrierung vom Käufer angegebene E-Mail-Adresse. Der Käufer verpflichtet sich, uns unverzüglich unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können   zu informieren, wenn diese E-Mail ihn nicht innerhalb von vier Stunden nach Bestellung erreicht hat.

Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass die von ihm angegebene E-Mail-Adresse ab dem Zeitpunkt der Angabe erreichbar ist, und nicht aufgrund von Weiterleitung, Stilllegung oder Überfüllung des E-Mail-Kontos ein Empfang von E-Mail-Nachrichten ausgeschlossen ist.

10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Verbraucher einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.

 

 

 

 

 

 

Valid XHTML & CSS - Design by ah-68 - Copyright © 2007 by Firma